Datenschutzerklärung

Soweit nachstehend keine anderen Angaben gemacht werden, ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung hat keine Folgen. Dies gilt nur soweit bei den nachfolgenden Verarbeitungsvorgängen keine anderweitige Angabe gemacht wird. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App

Bei Herunterladen der mobilen App werden die erforderlichen Informationen an den jeweiligen Download Anbieter übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Bei Nutzung der mobilen App erheben wir die nachfolgend beschriebenen personenbezogenen Daten, um die komfortable Nutzung der Funktionen zu ermöglichen. Wenn Sie unsere mobile App nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO:

  • Allgemeine Geräteinformationen wie Modell, Betriebssystem und Ausrichtung
  • Funk-/Netzwerkinformationen (z. B. WLAN, LTE, 3G)
  • IP-Adresse
  • Region
  • Sprache
  • Pseudonyme App-Instanz-ID

Server-Logfiles

Sie können unsere App nutzen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff auf unsere App werden an uns oder unseren Hoster / IT-Dienstleister Nutzungsdaten durch Ihr Endgerät übermittelt und in Protokolldaten (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen gespeicherten Daten gehören z.B. der Name der aufgerufenen Seite der App, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die anonymisierte IP-Adresse, die übertragene Datenmenge und der anfragende Provider. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO aus berechtigtem Interesse an der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs unserer App sowie zur Verbesserung unseres Angebotes. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DS-GVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Nutzung von Firebase Analytics

Diese App benutzt Firebase Analytics, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse der Nutzung der App und der Nutzungsdauer einzelner Anwendungen (Events) der App durch die Benutzer. Firebase Analytics verwendet kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Applikation durch Sie ermöglichen. Die durch Firebase Analytics erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In dieser App ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der App. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Im Auftrag des Betreibers dieser App wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem App-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Firebase Analytics von Ihrem Mobilgerät übermittelte und anschließend gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/6318039?hl=de bzw. https://policies.google.com/privacy

Nutzung von Hockey

Diese App nutzt HockeyAPP („Hockey“) Crash Reports, eine Anwendung der Microsoft Corp. (One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; „Microsoft“). Die Datenverarbeitung dient der Verbesserung und Überprüfung der Funktionalität und Stabilität der App. Hockey erhebt bei der Sendung eines Crash Reports keine personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der App. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. iOS: Falls der Benutzer nach einem Absturz der App freiwillig und ausdrücklich der Übermittlung eines Absturzberichts zustimmt, werden Informationen zum Absturz (Zustand der App zum Zeitpunkt des Absturzes) an die Server von Hockey übertragen und gespeichert. Ohne Zustimmung erfolgt keine Übersendung des Absturzberichtes. Die Datenschutzbestimmungen von HockeyApp sind unter https://www.hockeyapp.net/imprint/ zu finden. Absturzberichte enthalten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten. Unter iOS werden ein Stack-Trace, einige Informationen über das Gerät (Modell, Betriebssystemversion, aber keiner Seriennummer o.ä.), die App-Version, ein Zeitstempel des Starts und des Absturzes, und eine Liste von Softwarebibliotheken, die im Speicher geladen sind, übermittelt. Es sind keine Prozessorregisterinhalte oder Lognachrichten enthalten. Android: Falls der Benutzer bei der Einrichtung seines Handys freiwillig und ausdrücklich der generellen Übermittlung von Absturzbenachrichtigungen an Google zustimmt, werden nach einem Absturz der App Informationen (Zustand der App zum Zeitpunkt des Absturzes, Stack-Trace, Hersteller und Betriebssystem des Handys, letzte Log-Meldungen) an Google übertragen und dort zur Auswertung gespeichert. Diese Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://hockeyapp.net/imprint/ bzw. https://privacy.microsoft.com/en-us/PrivacyStatement

Dauer der Speicherung

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher, Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Rechte der betroffenen Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen, sowie gegen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.